Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltung
Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Vertragsbedingungen für alle mit Ihnen, unseren Kunden, zu schließenden Verträge. Abweichende Bedingungen des Bestellers/Auftraggebers haben keine Gültigkeit.

2. Zustandekommen des Vertrages
Ihre Bestellung ist verbindlich. Wir können sie nach unserer Wahl innerhalb von 1 Woche durch Zusendung einer Auftragsbestätigung annehmen.

3. Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt frühestens am Tag nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail), bei der Lieferung von Waren jedoch nicht vor dem Tage des Eingangs der Warenlieferung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Bestellungen von Waren, die nach Ihren besonderen Wünschen angefertigt wurden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten oder aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht versandfähige Ware wird bei Ihnen abgeholt.
Ende der Widerrufsbelehrung.

4. Preis-/Produktänderungs – sowie Lieferungsvorbehalt
Es gelten die Preisangaben unseres aktuellen Internetauftrittes inklusive Steuern zuzüglich der angegebenen Versandkosten. Wir behalten uns vor, Warenbestellungen von Bestellern nicht anzunehmen sowie bei fehlender Verfügbarkeit diese nicht auszuführen. In diesem Fall benachrichtigen wir Sie unverzüglich und erstatten Ihnen Ihre geleistete Zahlung.

5. Zahlung und Lieferung
Wir beliefern Endkunden nur gegen Anzahlung/Vorkasse oder für Wiederverkäufer auf Anzahlung mit abschließender Rechnung zuzüglich der aktuellen, auf der Internetseite und in der Auftragsbestätigung angegebenen Versandkosten. Nach Erhalt Ihrer Bestellung erhalten Sie innerhalb von 3 Tagen eine schriftliche Auftragsbestätigung. Ihre Auftragsbearbeitung erfolgt nach Anzahlung von 50% des Auftragswertes. Die Rechnungsstellung erfolgt vor der Lieferung oder bei Selbstabholung. Nach Eingang der Restzahlung folgt sofort die neutrale Auslieferung durch uns oder eine vertrauenswürdige Spedition. Die Möglichkeit zum Skontoabzug besteht nicht.

6. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung unser Eigentum, unabhängig vom Ablauf der Widerspruchsfrist.

7. Mängel der Waren
Sollten die Ihnen gelieferten Waren fehlerhaft sein, werden wir umgehend und serviceorientiert im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für Abhilfe sorgen. Bitte nehmen Sie umgehend mit uns oder mit unserem Vertriebsmitarbeiter Kontakt auf.

8. Datenschutz
Zu Zwecken der Auftragsabwicklung und der Pflege der Kundenbeziehung verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten. Diskretion und Vertraulichkeit sowie die strikte Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen sind für uns selbstverständlich.

9. Rechtswahl
Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

10. Gerichtsstand
Als Gerichtsstand wird ausdrücklich Solingen vereinbart.

Stand 02.2009